Sie sind hier: Startseite » Spielbetrieb

Die Preußenoldies nehmen als Altseniorenteam (Ü40) am Spielbetrieb des Kreisfußballverbandes Stormarn in Schleswig-Holstein teil. Da die Altsenioren nicht dem normalen Spielbetrieb sondern dem Freizeitspielmodus unterliegen, haben die Mannschaftsverantwortlichen auf einer Arbeitstagung folgendes vereinbart:
Die Kreisliga-Saison 2019/20 der Ü40-Mannschaften startet am 30.08.2019 mit einer Vorrunde aus 13 Mannschaften
. Danach spielen die ersten sieben Teams den Meister aus, die anderen sechs Teams spielen in einer anderen Gruppe. Die Punkte aus der Vorrunde werden mitgenommen. Weiterhin dabei sind die zwei Teilnehmer aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg (SV Steinhorst/Labenz und SG Wentorf-Sandesneben/Schönberg).

Teilnehmer:

SV Preußen Reinfeld, TSV Bargteheide, SG Wentorf-Sandesneben/Schönberg, SG Jersbek/Bargfeld, SG SSC Hagen/Delingsdorf, SG Tremsbüttel, SG Tangstedt/Nahe, SSV Großensee, SV Siek, Vfl Rethwisch, SG Oldesloe/Pölitz, SG Steinhorst/Labenz, SG B404 (Trittau/Grande/Kuddewörde)

Rethwisch und Steinhorst treten als 9er Team an.

Die Spielzeit beträgt zwei Mal 35 Minuten, es dürfen bei voller Mannschaftsstärke (11 Spieler) bis zu sieben Spieler ein- und ausgewechselt werden, zwei Spieler dürfen zwischen 36 und 39 Jahre alt sein.

Im Kreispokal starten alle Teilnehmer aus der Meisterschaft.